Die Region

Im sächsischen Erzgebirge vereinen sich montanistisches Know-how in industrienaher F&E mit Referenzlagerstätten und innovativen Aufbereitungs- und Hüttenstandorten. Im Zuge der Wiederbelebung auch des einheimischen und europäischen Bergbaus hält die Region damit wichtige Ressourcen und Kapazitäten in der F&E zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen bereit. In der Verzahnung dieser regionalen Netzwerke aus Wirtschaft und Wissenschaft mit europäischen Partnern liegt der Schlüssel für die Entwicklung zukunftsweisender Geschäftsfelder und die Stimulierung regionaler Wertschöpfung.

 

Teilnehmer des internationalen GAIN-Netzwerkes beim Besuch der Zinn-Wolfram-Lagerstätte Pöhla-Globenstein